Lochum

Westerwaldkreis

Frauenchor Lochum


 

Der Frauenchor Lochum besteht seit dem Jahr 1954. 

Unter der damaligen Stabführung des jungen Dirigenten Erich Schäfer entwickelte sich aus einer Gruppe junger Frauen mit viel Fleiß und Spaß an der Sache der jetzige Frauenchor,

Der Frauenchor nahm in der Folge an vielen musikalischen Veranstaltungen in Nah und Fern teil. Unter anderem auch wiederholt auf den Musikfesten in Talheim bei Tübingen.

1984 feierte der Frauenchor Lochum sein 30 jähriges Bestehen mit den Chören aus Alpenrod, Stockum-Püschen, Steinebach und Linden,

Zwischenzeitlich sangen der Frauenchor Lochum mit dem Frauenchor Linden und dem Männerchor Steinebach-Schmidthahn erfolgreich im "Schäfer-Chor".

Im September 1992 übergab Erich Schäfer nach 38 Jahren Arbeit den Taktstock an seinen Nachfolger Uwe Heinz. Nachdem von 1994 bis 1997 dann Markus Lingerhand das Dirigentenamt übernahm, folgt ihm im Jahr 1997 dann der noch heute tätige Dirigent Manfred Bolik.

Der Frauenchor Lochum hat heute noch um die 25 aktiven Sängerinnen.


 

Gruppenfoto des Frauenchors während ihres Ausfluges nach Brüssel 2014