Lochum

Westerwaldkreis

Aktuelles


 

Hier finden sie aktuelle Informationen zum Geschehen in der Gemeinde Lochum.

 

Weitere aktuelle Informationen finden Sie wöchentlich im Inform oder hier: INFORM VG Hachenburg und täglich in der Rhein-Zeitung oder unter: rhein-zeitung.de  

Bericht der Feuerwehr Lochum finden sie hier.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Geschwindigkeit im Ortsbereich 


Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und um insbesondere dem Bedürfnis der Anlieger Rechnung zu tragen, werden zeitnah verschiedene Verkehrszeichen im Ortsbereich ausgetauscht, um eine bessere Erkennbarkeit zu gewährleisten.

Dies betrifft insbesondere die entsprechenden „Zone 30“ Verkehrszeichen.

Des Weiteren bekommen wir ab Mitte Mai, zunächst leihweise, eine Geschwindigkeitsmessanlage, die in der Waldstraße installiert wird.

Diese verdeutlicht den jeweiligen Verkehrsteilnehmern das von ihnen gefahrene Tempo und gibt uns durch Auslesen der entsprechenden Daten darüber hinaus auch Aufschluss über die tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeiten, bzw. Anzahl der Verstöße. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir gratulieren

 

Herzlichen Glückwunsch den Lochumer Geburtstagskindern im Monat Mai und alles Gute für den weiteren Lebensweg, vor allem Gesundheit. Es sind dies:

Herr Gisbert Schnell..............17.05.2016, zum 88. Geburtstag

Frau Elfriede Wennekers…...28.05.2016, zum 77. Geburtstag

Frau Gisela Winterberg….....30.05.2016, zum 91. Geburtstag

Die besten Glückwünsche gelten auch all denjenigen, die aus persönlichen Gründen an dieser Stelle nicht genannt werden möchten. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frohe Ostern


Der gesamte Gemeinderat wünscht allen Einwohnern ein frohes Osterfest und schöne Stunden im Kreise der Familie. 




----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktionstag „Saubere Landschaft“ am 08.04.2017

 

Vielen Dank an alle Einwohner, die sich am Samstag, d. 8. April 2017 beim Aktionstag beteiligten und dazu beigetragen haben, unseren Ort von diversem Unrat zu befreien.

Von Plastikmüll und Flaschen, bis hin zu Reifen, alles wurde von den vielen freiwilligen Helfern zusammengetragen und kann nunmehr der bestimmungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden. 

 

Der gesamte Gemeinderat bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern.

Unser Dank gilt auch der Freiwilligen Feuerwehr, die die Organisation übernommen hatte und auch denjenigen, die Salat oder Kuchen „spendeten“ und somit für das wohlverdiente leibliche Wohl sorgten.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Häckselplatz

 

Der Häckselplatz wird ab Samstag, d. 15. April 2017 wieder geöffnet sein.

Jeden Samstag, in der Zeit zwischen 13 und 14 Uhr, haben Einwohner die Möglichkeit,

Ast- und Strauchwerk, bzw. Grünschnitt in haushaltüblichen Mengen anzuliefern.

Entsprechende Berechtigungsscheine können wieder zum Preis von 15 €/Jahr im Gemeindebüro während der Sprechstunde erworben werden. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Lochum


Am Sonntag, d. 05.03.2017, fand die Jahreshauptversammlung der FW Lochum statt.

Nach Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden, der durch die Versammlung führte, wurde der Verstorbenen des vergangenen Jahres gedacht.

Nach den Berichten des Vorsitzenden und der Wehrführung über die Tätigkeiten des letzten Jahres, folgte der Bericht des Kassierers und Schriftführers zum aktuellen Stand der Kasse.

Die beiden Kassenprüfer berichteten nach erfolgter Kassenprüfung von der ordnungsgemäß geführten Kasse und beantragten die Entlastung des Vorstandes durch die Versammlung.

Diese wurde einstimmig (bei Enthaltung des Vorstandes) erteilt.

Danach erfolgte turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes.

Da satzungsgemäß der Wehrführer (Patrick Roth) und sein Stellvertreter (Volker Herold) automatisch im Vorstand sind, wurde nun der 1. Vorsitzende gewählt.

Tomm Schwertel wurde einstimmig wiedergewählt; ebenso Mario Groß zum Schriftführer und Kassierer. Die Beisitzer sind Bernd Groß, Wolfgang Hastrich und Andreas Bartsch.

Das langjährige Vorstandsmitglied Rainer Schnell stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Im Anschluss wurden zwei neue Kassenprüfer bestimmt: unser neues aktives Mitglied Roman Kröker und Ralf Groß.

Unter dem TOP: „Ehrungen/Beförderungen/Verabschiedungen“ erfolgten die Ehrungen

von Volker Herold für 35 und Andreas Zorn für 25 Jahre aktiven Dienst in der FW.

Der Vorstand bedankte sich bei den Beiden für die langjährige Treue zur FW und überreichte ein kleines Präsent. Die offizielle Ehrung durch die VG erfolgt im Laufe des Jahres.

Patrick Roth, der im Februar den zweiwöchigen Gruppenführerlehrgang an der LFKS RLP in Koblenz bestanden hat, wird im Laufe des Jahres durch die VG offiziell zum GF befördert.

Hans Schartner hat im Februar 2017 die Altersgrenze für den aktiven Dienst erreicht.

Der Vorstand bedankte sich bei Hans für insgesamt mehr als 37 Jahre aktiven Dienst in der Löschgruppe Lochum und dafür, dass Hans stets um und im Gerätehaus, sei es beim Rasenmähen, Heckeschneiden oder Kehren, für ein ordentliches Erscheinungsbild sorgt.

Auch Hans bekam eine Urkunde und ein Präsent und außerdem noch die offizielle Verabschiedungsurkunde der VG überreicht.

Beim letzten Punkt wurde die Versammlung über die Termine für das laufende Jahr informiert.

Hervorzuheben ist hier der Ausflug für aktive und passive Mitglieder und deren Partner.

Dieser führt uns in diesem Jahr vom 22.09.-24.09.2017 nach Westfalen.

Wie immer wird wieder ein tolles Programm geboten.

Wer hier teilnehmen möchte, kann sich bei Tomm Schwertel oder Mario Groß weiter informieren. Auf der Internetseite der Gemeinde, unter der Rubrik „FW Lochum“ stehen die Infos ebenfalls zum Abruf.

Zum Abschluss bedankte sich der 1.Vorsitzende bei den Teilnehmern der Versammlung und

bei allen, die sich für die Belange der FW Lochum einsetzen und schloss mit den Worten:

                          

“Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr”. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lowin - Allemol!!

Karnevalssitzung am Freitag, d. 24.02.2017


Tolle Stimmung und ein hervorragendes Programm bekamen alle Besucher der Lochumer Karnevalssitzung in diesem Jahr geboten.

Nach dem Einzug und der Vorstellung des Elferrates zog unser närrisches Dreigestirn, Seine Tollität Prinz Ferschel der Vorletzte, Ihre Lieblichkeit Prinzessin Consuela, sowie Ihre Niedlichkeit Johänna die Unberührte, unter großem Beifall in den ausverkauften  Saal ein. Als Insignien der Macht über die tollen Tage wurden Prinz Ferschel von Sitzungspräsident Heiner Benner Zepter und Rathausschlüssel symbolisch übereicht.

Zu seinen Aufgaben zählte insbesondere die Überwachung der Einfüllmengen in den Trinkgläsern, was er mit Bravour erledigte.

Es schlossen sich tolle Büttenreden, Vorträge  und Tänze an, die für eine eindrucksvolle Stimmung sorgten. Zur Überraschung aller konnte festgestellt werden, dass Lochum nun auch über ein eigenes Windrad, LOWIN 1, verfügt.


Begleitet wurde die Sitzung von der Show-Band Remember, die gekonnt immer wieder die Anwesenden mit einbezog und zum Schunkeln animierte.

Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt.

Alle waren sich einig, dass es eine tolle Veranstaltung war.

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz.

Eines liegt mir besonders am Herzen.

Eine solche Veranstaltung wird von vielen Personen mitgetragen. Sie funktioniert nur, wenn viele Freiwillige mit anpacken und sich einbringen.

Dies sind die Aktiven, die viel geübt hatten und sich auf verschiedenste Art und Weise auf der Bühne präsentierten, um den Besuchern eine schöne Veranstaltung zu bieten, aber auch die „stillen“ Helfer, die vor, während, oder nach der Veranstaltung gebaut, dekoriert oder in sonstiger Art und Weise zum Gelingen beigetragen haben.

Daher an alle Beteiligten nochmals ein herzliches Dankeschön. Ihr seid spitze!!! 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lochum- Energiewende geschafft!

 

Nach dem mehrjährige gemeinsame Bemühungen mit benachbarten Ortsgemeinden

leider nicht von Erfolg gekrönt waren, gelang es nunmehr der Ortsgemeinde Lochum, in enger Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Großunternehmen MEIERCON, eine Gesetzeslücke auszunutzen und quasi im Schnellverfahren eine Betriebsgenehmigung für

die erste Lochumer Windenergieanlage, genannt LOWIN 1, zu erreichen.

Das Windrad der neuesten Generation ist mit einem fast lautlosen Dörner-Getriebe ausgestattet. Die gigantische 3 KW Anlage dient in erster Linie der Aufrechterhaltung des Kühlungssystems und der Beleuchtung in den beiden Lochumer Gastronomiebetrieben, so dass eine Unterversorgung an entsprechenden Kaltgetränken, vor allem Bier, quasi ausgeschlossen ist.

Intensive Untersuchungen des Scholle-Institutes hatten zuvor ergeben, dass eine entsprechende Windhöffigkeit auf dem Gelände des Alpenroder Jung-Gastronomen Klaus Jöckel am größten ist.

Ortsbürgermeister Frank Petmecky sprach von einem großen Synergieeffekt, da man quasi beiläufig festgestellt habe, dass hier auch die Bierhöffigkeit nicht zu verachten sei.

Schnell wurde man sich vertraglich einig.

In einem ersten Interview gegenüber dem  Lochumer Observer zeigten sich die Betreiber der beiden Lochumer Gaststätten, Leni Hüsch und Francesco Pinto, erleichtert, dass mit der Inbetriebnahme von LOWIN 1 nunmehr eine wichtige Versorgungslücke geschlossen und eine essentielle Investition in die Lochumer Zukunft erfolgt sei.

          

Das Bild zeigt die Übergabe von LOWIN 1 an Klaus Jöckel durch Ortsbürgermeister Frank  Petmecky am Samstag, d. 25. Februar 2017. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aus der Gemeinderatssitzung vom 20.01.2017

 

Der Gemeinderat beschloss, nach vorheriger Erläuterung durch Herrn Andreas Becker vom Forstamt Hachenburg, den Forstwirtschaftsplan 2017. Dieser schließt mit einem Betriebsergebnis in Höhe von 19.483 € ab.

Des Weiteren beabsichtigt die Ortsgemeinde Lochum, sich mit  insgesamt 10.000 € am geplanten Ausbau der Kindertagesstätte Zauberstein in Alpenrod zu beteiligen.

Ferner wurde über beabsichtigte Maßnahmen/Aufwendungen, bzw. Investitionen im

Jahr 2017 beraten. Entsprechende finanzielle Mittel werden in den  Haushalt 2017 u. a. eingestellt für:

- bauliche/pflegerische Maßnahmen am Friedhof

- die Anschaffung eines Anhängers für den Gemeindetraktor

- den Bau eines entsprechenden Carports

- das Dorffest/die Karnevalssitzung

- die Renovierung der Wohnung im 1. OG der Alten Schule

- die Anschaffung einer Kehrmaschine

- die Erneuerung/den Austausch von Verkehrszeichen

- Reparaturen und im Bereich der Grillhütte

- Ausbesserungen der Straßendecke im Bereich von Gemeindestraßen


Termine:      

Der Aktionstag „Saubere Landschaft“ findet in diesem Jahr am Samstag, d. 08. April statt.  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Traditionelles Treffen am Vierherrenstein



Viele Zuschauer waren am vergangenen Sonntag zum Vierherrenstein gekommen.

Den Anwesenden aller Gemeinden wurde ein sehenswertes Spektakel in Form eines Theaterstückes geboten.

Da die  4 Schultheißen der Gemeinden Rotenhain, Lochum, Linden und Wölferlingen den Vergeltungstrunk zu sich nahmen, dürfte einem weiteren Jahr friedvoller Nachbarschaft nichts im Wege stehen. 



Neben der Freiwilligen Feuerwehr Lochum, die für das leibliche Wohl bestens sorgte, gilt unser Dank insbesondere dem Verein Historica und Darstellern aus den Ortsgemeinden Linden und Wölferlingen für das tolle Ambiente, von den Gewändern bis hin zu den Darbietungen, war es ein echtes Erlebnis. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2017


Auch wenn die Adventszeit bei vielen von uns nicht immer von Besinnlichkeit und Harmonie im Kreise der Familie bestimmt ist, weil Termine und Verpflichtungen sich gerade zum Jahresende hin häufen, so wünsche ich Ihnen/euch allen möglichst viele Stunden der Ruhe und Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Ich möchte mich an dieser Stelle, auch im Namen des gesamten Gemeinderates, recht herzlich für die Unterstützung im ablaufenden Jahr 2016 bedanken.

Dank des freiwilligen, ehrenamtlichen Engagements vieler Menschen in unserem Dorf konnten wieder viele Dinge realisiert werden, die unsere Gemeinde noch attraktiver werden lassen und die Dorfgemeinschaft nachhaltig fördern.

So wurde z. B. die neue Schillstein-Hütte, ein Projekt unserer Dorfpaten, eingeweiht und u. a. der Häckselplatz und der Sportplatz fertiggestellt. Weitere, wichtige Arbeiten wurden dank vieler freiwilliger Helfer erledigt.

Unsere Feste, sei es das Dorffest im Juni, oder die Veranstaltungen anlässlich der Fußball-Europameisterschaft, waren gelungen und bleiben sicher in guter Erinnerung.

Die alte Schule, mit zwischenzeitlich neu renoviertem Gemeindesaal und Büro, bleibt weiter ein beliebter Treffpunkt für unsere Jugend und unsere Seniorinnen.

Viele Menschen nutzen das aktuelle Informationsangebot unserer Homepage.

Unser Bauhof erfuhr mit dem Kauf eines neuen Traktors und eines größeren Aufsitzmähers eine sinnvolle Erweiterung.

Auch im kommenden Jahr 2017 haben wir viel vor und daher möchte ich mit der Bitte schließen, dass Ihr uns gewogen bleibt und weiter mit uns für unsere schöne Gemeinde tätig seid.

          

Wir wünschen euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes Jahr 2017. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Adventssingen/Auftritt des Alpenroder Posaunenchores am 

Samstag, d. 11.12.2016


 

Das traditionelle Adventssingen fand in diesem Jahr wieder zusammen mit dem Auftritt des Alpenroder Posaunenchores an der Lochumer Grillhütte statt.

Viele freiwillige Helfer hatten hier eine schöne, weihnachtliche Atmosphäre geschaffen.

Trotz des nicht ganz so schönen Wetters kamen zahlreiche Einwohner, die sich von den Liedern des Lochumer Frauenchores und den Klängen des Alpenroder Posaunenchores auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen ließen.

Darüber hinaus gab es ausreichend Gelegenheit, sich bei Kaffee, frisch gebackenen Waffeln, Glühwein und Würstchen auszutauschen.

Unsere Feuerwehr und freiwillige Helfer hatten, wie gewohnt, bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Ortsbürgermeister Frank Petmecky dankte in seiner Ansprache nochmals allen Einwohnern ausdrücklich für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr 2016.   

In einem Ausblick auf die im Jahr 2017 anstehenden Projekte betonte er, dass eine Unterstützung wichtig sei, da die Realisierung der Vorhaben dadurch wesentlich erleichtert werde. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Goldener Meisterbrief für Herrn Dieter Schnell

 

Herrn Dieter Schnell (im Bild rechts) aus Lochum (Gastronomie Einrichtungen) wurde in einer Feierstunde

vom Präsidenten der Handwerkskammer Koblenz der Goldene Meisterbrief überreicht.

    

Auch wir möchten dazu recht herzlich gratulieren. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorankündigung Traditionelles Treffen am Vierherrenstein

 

Das Treffen am Vierherrenstein findet am Sonntag, den 08.01.2017, um 14.00 Uhr statt.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, um gemeinsam zum Vierherrenstein zu wandern.

Die Schultheißen der Gemeinden Lochum, Rotenhain, Linden und Wölferlingen werden dann, wie in jedem Jahr, den Vergeltungsschluck aus dem Trinkhorn nehmen und auf ein weiteres Jahr friedvoller Nachbarschaft anstoßen.

Es wird wieder ein schönes Theaterstück dargeboten.

Für das leibliche Wohl sorgt die Gemeinde Lochum dank der Hilfe unserer Freiwilligen Feuerwehr.

        

Es wäre schön, wenn möglichst viele Einwohner teilnehmen. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehr Lochum am 26.11.2016 

 

Viele Aufgaben warteten auf die Mitglieder der Lochumer Feuerwehr am vergangenen Samstag, die sie im Rahmen ihrer Abschlussübung erledigten.

So wurden z. B. die Unterflurhydranten winterfest gemacht, Bachläufe gesäubert und Gullys geleert. Auch der Weihnachtsbaum wurde aufgestellt. 


Nach getaner Arbeit traf man sich in der Dorfschänke, bei Leni, zum gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein.

Der gesamte Gemeinderates bedankt sich recht herzlich. 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pizzeria „il Contadino” eröffnet

 

Anlässlich der Eröffnungsfeier der neuen Pizzeria “il Contadino” (Gasthaus Binge) in Lochum am 18.11.2016, wünschten auch Ortsbürgermeister Frank Petmecky und die Beigeordneten der Gemeinde, Volker Herold und Günter Götz, Francesco Pinto und seinem Team viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.


Gerade in Zeiten, in denen immer mehr Gaststätten in kleineren Gemeinden schließen,

    

freuen wir uns, dass wir neben der Dorfschänke (Leni) eine weitere Bereicherung in unserem Dorf erfahren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Locheymer Hefte


Das Locheymer Heft Nr. 5 steht kurz vor der Fertigstellung und wird auf jeden Fall noch vor Weihnachten ausgeliefert. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Folgende Themen wurden behandelt:

1. Von Lochum in die "Neue Welt". Das anfängliche Schicksal der Auswanderfamilie Johann Peter Klöckner;

2. Die Gemeinderatswahl vom 11.11.1956;

3. Unglücksfalle und andere Besonderheiten aus früheren Zeiten;

4. Lochumer Original: Heinrich Böckling (Schnäirer);

5. Der Hausname "Amme";

6. Lochumer Sage: "Schlacht der Geister";

Für einen später vorgesehenen Artikel "Ernte/Dreschverfahren" suche ich noch Bilder von der Getreideernte bzw. Dreschmaschine, Dreschhalle, Erntewagen usw..

Vielleicht kann jemand weiterhelfen.

 

      Volker Benner

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktionstag am 22.10.2016 - Vielen Dank!


Dank des Engagements der freiwilligen Helfer konnten wir auch  in diesem Jahr wichtige Arbeiten in unserer Gemeinde durchführen.

Es wurden u. a. Bäume und Hecken im Bereich des Friedhofes geschnitten und zur Vorbereitung eines Zaunes die entsprechenden Pfähle gesetzt.

 


Nach getaner Arbeit wurde sich dann bei Eintopf, Würstchen und Kuchen, sowie kalten und warmen Getränken gestärkt.

     


Für die Hilfe bedankt sich der gesamte Gemeinderat recht herzlich. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lochumer Sportplatz

 

Zwischenzeitlich wird unser Sportplatz von Jugendmannschaften genutzt.

Wir sind froh, dass wir somit einen Beitrag im Rahmen der bestehenden Spielgemeinschaft SV Alpenrod/Lochum leisten können.    

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Bambinis beim Training. 


  


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Familientag der Freiwilligen Feuerwehr

  

Am Samstag, d. 03.09.2016, fand der diesjährige Familientag der Freiwilligen Feuerwehr Lochum statt. Eingeladen waren alle aktiven und passiven Mitglieder mit Familie und alle, die Interesse an der Freiwilligen Feuerwehr Lochum haben. Bei bestem Wetter wurde gewandert und anschließend am Gerätehaus gegrillt und ein paar schöne Stunden bei Musik und kühlen Getränken verbracht. In zwei kleinen Programmpunkten wurden Heiner Benner, Kurt Binge und Otto Schwertel für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und Andreas Bartsch, Kai Orthey, Tomm Schwertel und Thomas Schäfer zu Löschmeistern befördert. 

 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Traktor und neuer Aufsitzmäher gekauft


Seitens der Gemeindeverwaltung wurden zwischenzeitlich ein Traktor mit neuem Mulchgerät und ein größerer Aufsitzmäher erworben.

Wichtige Arbeiten in der Gemeinde können wir somit zukünftig, zumindest größtenteils, mit gemeindeeigenem Gerät erledigen. 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einweihung der neuen „Schillsteinhütte“ am 6. August 2016


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, umrahmt von Liedern des Lochumer Frauenchores,

wurde die Schillsteinhütte am Samstag, d. 6. August 2016, offiziell ihrer bestimmungsgemäßen Nutzung übergeben. Aufgrund ihrer außergewöhnlich schönen Lage ist sie für Wanderer und all jene ein lohnendes Ziel, die sich einige Momente der Ruhe und inneren Einkehr gönnen möchten. Dies dokumentiert auch das dort aufgestellte Kreuz.

Die Einsegnung wird noch zu einem späteren Zeitpunkt, im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes, erfolgen. 


 

Ortsbürgermeister Frank Petmecky hob in seiner Ansprache das ehrenamtliche Engagement vieler Lochumer Bürger hervor, die sich in der Vergangenheit um unsere Gemeinde verdient gemacht haben. Dies sei ein wichtiger Bestandteil und zugleich Indikator für eine funktionierende, intakte Dorfgemeinschaft.


 

Die Idee, in der Lochumer Gemarkung „In den Schillsteinen“ eine solche Hütte zu errichten, reifte in Reihen der Dorfpaten; bis hin zur Fertigstellung waren es auch diese, die etliche Stunden Arbeit und Freizeit investierten.



Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön im Namen des gesamten Gemeinderates.

Wir alle hoffen, dass uns die Schillstein Hütte möglichst lange erhalten bleibt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dorffest am 11./12. Juni 2016 


Zahlreiche Besucher waren der Einladung zum diesjährigen Dorffest am vergangenen Wochenende gefolgt. Am Samstagabend sorgten die Musiker von „Jockel and Friends“ für eine tolle Partystimmung. Es wurde getanzt und gefeiert  bis zum frühen Morgen.


 

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Volksmusik, hervorragend dargeboten vom Musikverein Bellingen. Alle hatten ihren Spaß.

Für die Kinder gab es auf dem angrenzenden Parkplatz ein schönes Karussell.


Für das leibliche Wohl hatte Klaus Jöckel mit seinem Team hervorragend gesorgt.

Der Lochumer Frauenchor bot selbstgebackenen Kuchen und Kaffee an.

Auch hierfür ein herzliches Dankeschön im Namen des gesamten Gemeinderates.

Da eine solche Veranstaltung kein Selbstläufer ist, möchte der Gemeinderat die Gelegenheit nutzen, und sich nochmals bei allen Beteiligten recht herzlich zu bedanken. Bei Klaus Jöckel und seinem Team für die tolle Bewirtung, bei „Jockel and Friends“ und dem Musikverein Bellingen für die ausgezeichnete musikalische Unterhaltung, dem Lochumer Frauenchor, aber auch, und insbesondere bei allen Lochumer Einwohnern und Besuchern aus benachbarten Gemeinden, die durch ihre Teilnahme nachhaltig für gute Stimmung und zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.  


 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz am 07.05.2016

 

Viele freiwillige Helfer beteiligten sich am Samstag, d. 07.05.2016 an einem Arbeitseinsatz auf dem Häckselplatz.

Hier wurden abschließende Pflaster- und Schotterarbeiten ausgeführt.

Auch der Sportplatz ist nunmehr fertiggestellt und kann in Kürze genutzt werden.

Der Grillplatz an der Blockhütte erhielt zwischenzeitlich eine neue, hochwertige Sitzfläche.

Vielen Dank an Heiner Benner (Bild), der diese gefertigt hat und alle freiwilligen Helfer, die sich beteiligt haben.

Auch der kulinarische Bereich durfte natürlich nicht zu kurz kommen und wurde von Wolfgang Orf wieder bestens abgedeckt.

So standen neben kühlen Getränken auch Fleischwurst, Salat und Aschenbraten zur Verfügung.

          

Als umsichtiger „Event-Manager“ ist Wolfgang bereits jetzt intensiv mit den Planungen der Weihnachtsfeier der Dorfpaten beschäftigt. 


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz am Sportplatz

 

Endlich lässt die Witterung es zu, dass die Arbeiten am Sportplatz fortschreiten können.

Am Samstag, d. 30. April 2016, trafen sich freiwillige Helfer, um eine entsprechende Drainage zur Trockenlegung des Geländes einzubringen.


 

Vielen Dank für den unermüdlichen Einsatz unserer Dorfpaten.

Dank eures Engagements können wir bald eine schöne Spielstätte zur Verfügung stellen. 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gemeinschaftsübung der Freiwilligen Feuerwehr

 

Immer wieder liest man von schweren Verkehrsunfällen. Leider kommt es hierbei nicht nur zu Blech-, sondern oftmals auch zu Personenschäden.

Um für den Ernstfall bestens vorbereitet zu sein, übten die Freiwilligen Feuerwehren Lochum, Linden, Dreifelden und Schmidthahn/Steinebach dieses Szenario am Samstag, d. 23.04.2016, in Lochum.

Nach Absicherung der Einsatzstelle und Fixierung des Unfallfahrzeuges, konnte der Dummy „Hugo“ sicher gerettet werden.  

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Häckselplatz erhält neues Einfahrtstor

 

Unser Häckselplatz ist nun schon seit fast einem Jahr geöffnet und wird von vielen Einwohnern genutzt.

Zwischenzeitlich wurde auch ein neues Einfahrtstor installiert.

Neben vielen freiwilligen Helfern möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei Hans Dörner bedanken, der das Tor gefertigt hat. 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktionstag „Saubere Landschaft“ am 16.04.2016

 

Vielen Dank an alle Einwohner, die sich am vergangenen Samstag beim Aktionstag beteiligten und dazu beigetragen haben, unseren Ort von diversem Unrat zu befreien.

Man kann sich nur wundern, wie verantwortungslos manche Menschen mit unserer Umwelt umgehen. Von Plastikmüll und Flaschen, bis hin zu Autoreifen, alles wurde von den vielen freiwilligen Helfern zusammengetragen und kann nunmehr der bestimmungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden. 

 

  

Der gesamte Gemeinderates bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern.

Unser Dank gilt auch der Freiwilligen Feuerwehr, die die Organisation übernommen hatte und auch denjenigen, die Salat oder Kuchen „spendeten“ und somit für das wohlverdiente leibliche Wohl sorgten. 



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz an der Grillhütte

 

Einmal mehr ist es dem Engagement unserer Dorfpaten zu verdanken, dass wichtige Arbeiten in unserer Gemeinde erledigt werden konnten.

Am Samstag, d. 02. April, traf man sich an der Grillhütte. 

Hier wurde u. a. ein langes Drainagerohr unter Verwendung eines Minibaggers rund um den Spielplatz eingebracht, um das dortige Gelände entsprechend trocken zulegen. 

 

Umfangreiche Arbeiten zur Verschönerung des Geländes durch Entfernung von Sträuchern und Gestrüpp wurden ebenfalls durchgeführt.

Auch der Grillplatz erhält eine schöne Sitzauflage. 


 

Der gesamte Gemeinderat bedankt sich dafür recht herzlich.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Lochumer Seniorencafé

 

Zu einem festen Bestandteil unseres Dorflebens ist seit geraumer Zeit das gemütliche Zusammensein am Mittwochnachmittag geworden.

Die regelmäßigen Treffen in der Alten Schule sind eine schöne Plattform, sich über Vergangenes und Neues auszutauschen und bei Kaffee und Kuchen einige schöne Stunden zu verbringen.

Ein herzlicher Dank an die Verantwortlichen, die zum Gelingen dieser Veranstaltungen beitragen. 


 

 


 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Ruhebank an der Alten Poststraße

 

Dank des Engagements unserer Dorfpaten konnte die kaputte Ruhebank an der Alten Poststraße, Abzweigung in Richtung Gräbersberg, durch eine neue Bank zeitnah ersetzt werden. Dafür möchte sich der gesamte Gemeinderat recht herzlich bedanken. 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neuer Wehrführer in der Freiwilligen Feuerwehr Lochum 


 

 

Am Freitag, d. 15.01.2016, wurde Patrick Roth einstimmig als Nachfolger von Andreas Zorn zum Wehrführer gewählt.

Aus den Händen der 1. Beigeordneten der VG Hachenburg, Frau Gabriele Greis, erhielt Patrick seine Bestellungsurkunde. Ebenfalls anwesend waren der Wehrleiter der VG Hachenburg, Frank Sieker, und sein Vertreter, Markus Brenner.

Stellvertretender Wehrführer der Ortsgemeinde Lochum bleibt weiterhin Volker Herold.

Des Weiteren wurden Kai Henrici und Marc-Oliver Pfau in den aktiven Dienst aufgenommen und entsprechend verpflichtet. 

 

Grußwort des neuen Wehrführers:


Zunächst möchte ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken.

Menschen, die sich in Not- und Gefahrenlagen befinden, zu helfen, ist eine wichtige Aufgabe und liegt mir in besonderem Maße am Herzen.

Es darf nicht sein, dass man in solchen Ausnahmesituationen keine Hilfe erfährt und auf sich alleine gestellt ist.

Daher möchte ich alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse an dem Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr haben, herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am 13.02.2016 einladen. Eine gesonderte Einladung wird an dieser Stelle noch erfolgen.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas für unser Dorf und die hier lebenden Menschen tun! Natürlich stehe ich für Fragen und Wünsche jederzeit gerne persönlich oder telefonisch unter 02666-911496 zur Verfügung.

Ich freue mich auf Euch und die kommenden Aufgaben.

 

Patrick Roth, Wehrführer

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Traditionelles Treffen am Vierherrenstein


 

 

Viele Zuschauer am vergangenen Sonntag zum Vierherrenstein gekommen.

Den Anwesenden aller Gemeinden wurde ein sehenswertes Spektakel in Form eines Theaterstückes geboten.

Da die 4 Schultheißen der Gemeinden Rotenhain, Lochum, Linden und Wölferlingen den Vergeltungstrunk zu sich nahmen, dürfte einem weiteren Jahr friedvoller Nachbarschaft nichts im Wege stehen. 


 

Neben der Ortsgemeinde Rotenhain gilt unser Dank insbesondere dem Verein Historica für das tolle Ambiente, von den Gewändern bis hin zu den Darbietungen war es ein echtes Erlebnis.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 


 

zum Seitenanfang